Warum mit Stoffwindeln wickeln ?

Warum moderne, bunte und praktische Stoffwindeln einfach die bessere und gesündere Alternative zu Wegwerfwindeln sind? Es gibt viele gute Gründe um mit bunten, modernen Stoffwindeln zu wickeln. Mal davon abgesehen, dass es sie in total süßen, modernen und bunten Designs gibt und sie einen Windelposchi zum hingucken bieten ;)

1. Sie sind atmungsaktiv und frei von Chemikalien

Die süßen modernen Stoffwindeln sind aus Kuscheligen natürlichen Hautfreundlichen Materialien hergestellt. Diese sind atmungsaktiv und frei von Chemikalien, was für eine gesunde Babyhaut sorgt. Es kommen Materialien wie: Bio-Baumwolle, Baumwolle, Bambusviskose, Hanf, Polyester,  Wolle und Mikrofaser zum Einsatz, also nur das Beste für Ihr Kind. Diese Stoffe sind optimal für empfindliche Babyhaut geeignet und beugen einem wunden Windelposchi vor.

2. Sie sind umweltfreundlicher

Ja, ganz genau, wer mit Stoffwindeln wickelt, tut gleichzeitig was Gutes für die Umwelt. Denn auch ihre Gesundheit liegt unsam Herzen .Durch den Gebrauch von Stoffwindeln, lassen sich pro Kind in Durchschnitt etwa1 Tonne Müll vermeiden. Mit dem Unterschied, das dieser nicht ca. 500 Jahre braucht, um zu verrotten, wie es bei Wegwerfwindeln der Fall ist. Selbst dasWaschen der Stoffwindeln ist trotz des Wasserverbrauches (das übrigens auch für die Herstellung von Wegwerfwindeln benötigt wird)wesentlich umweltschonender. Ein weiterer Vorteil, unsere Nasen bleiben von den übelriechenden Windeln im Hausmüll verschont.

 3. Sie sind Kostensparender

Im Laufe des Windelalters Ihres Kindes, geben sie ca. 1500€ für  Wegwerfwindeln aus. Dies ist ein enormer Betrag, den man ja quasi in den Müll wirft. Ein komplettes Stoffwindelpaket kostet um die 400€-800€. Je nach dem, für welche Marke und für welches System man sich entscheidet. Somit hat man doch einiges weniger in die  modernen Stoffwindeln investiert, als es bei den handelsüblichen Wegwerfwindeln der Fall wäre. Noch größer ist die Ersparnis, wenn noch 1-2 Geschwisterkinder folgen und inden Genuss der modernen bunten und praktischen Stoffwindeln kommen.

 4. Ihr Kind wird schneller trocken

Ja, ein durchaus positiver Nebeneffekt. Während Kinder in Wegwerfwindeln ein trockenes Gefühl am Po behalten, bekommen sie kein  Gespür dafür, wann sie mal auf die Toilette müssen. Bei Stoffwindeln ist das ein bisschen anders. Kinder bekommen schnell mit, wann die Windel voll ist. So bekommen sie schnellerein gesundes Gespür dafür, wann sie auf Toilette müssen. Aus diesem Grund sind Kinder, die mit Stoffwindeln gewickeltwerden, im Durchschnitt mit 2,5 Jahren trocken. Das ist gut 1 Jahr früher,als bei dem Gebrach von Wegwerfwindeln.

5. Einfach süß und praktisch

Ein absoluter Pluspunkt für mich ist, dass es die tollen Stoffwindeln in einer Vielfalt von Designs und Systemen gibt. Da ist auf jeden fall für jeden was passendes dabei und sie werden den Wegwerfwindeln in keinerlei Hinsicht  vermissen. Die Stoffwindeln sind genauso praktisch und einfach anzulegen, nur mit dem feinen Unterschied, das die kleinen in den süßen Windelposchi einfach zum Anbeißen aussehen.

6. Nachteile bei dem Gebrauch von Stoffwindeln?

Nachteile bei dem Gebrauch von Stoffwindeln, gibt es meiner Ansicht nach, KEINE. Die 1-2 Ladungen extra Wäsche pro Woche, nehme ich dem Poschi meines Kindes zu Liebe gerne in Kauf.