Kategorie: Windeleinlagen für Stoffwindeln

Mit den Windeleinlagenfür Stoffwindeln können sie die Saugkraft der Windel Ihres Babys
verstärken, damit der Babypopo länger trocken bleibt und sich die Wickelintervalle 
verlängern.

Windeleinlagen für Stoffwindeln gibt es in verschiedenen Varianten, Größen, Stärken und aus unterschiedlichen Materialien, wobei jedes Material seine besonderen Eigenschaften hat. 

Hanf und Bambus Windeleinlagen saugen am meisten, brauchen aber länger zum trocknen als Baumwoll- und Mikrofaser Windeleinlagen.

Hier könnt Ihr nachlesen aus welche Materialien Windeleinlagen für Stoffwindeln hergestellt werden, welche Eigenschaften sie besitzen und  wie sie gut miteinander zu kombinieren sind.

Windeleinlagen aus Hanf 

Stoffwindeln und Windeleinlagen aus Hanf sind die saugfähigsten Windeleinlagen und verbrauchen durch das schlanke Material wenig Platz in der Stoffwindel, so bleibt der Stoffwindelpopo schön klein und saugt dennoch extrem viel.

Das positive an Hanf ist, dass es sehr schnell wächst und so für sehr hohe Ertäge sorgt ohne auszugehen.

Hanf wirkt  antibakteriell und beugt üblen Gerüchen in der Stoffwindel entgegen.

Windeleinlagen aus Hanf saugen zwar ein vielfaches ihres Eigengewichtes auf, tun dies aber sehr langsam, aus diesem Grund ist es empfehlenswert die Hanf Windeleinlage immer unter schnellsaugenden Windeleinlagen aus Baumwolle oder Mikrofaser zu platzieren, so kann die schnellsaugende Windeleinlage die Flüssigkeit ruck zuck aufsaugen und sie dann an die innere Hanf Saugeinlage weiterleiten.

Bambus (Viskose)

Windeleinlagen aus Bambus fühlen sich angenehm weich auf der Haut an und sind richtige Saugwunder, selbst nach vielen Waschgängen fühlt sich die Bambus Windeleinlage angenehm weich an und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl.

Auch Windeleinlagen aus Bambus saugen die Flüssigkeit langsamer auf, weswegen ich empfhehle die Saugeinlage lieber immer unter einem schnellsaugende Windeleinlage aus Mikrofaser oder Baumwolle zu platzieren.

Windeleinlagen aus Bambus werden aus dem natürlichen Holz des Bambus hergestellt. Dieser Rohstoff kann in seiner natürlichen ursprünglichen Gestalt natürlich weder vernäht, gesponnen noch gestrickt werden, weswegen er erst einmal chemisch zu einem spinnbaren Material verarbeitet werden muß.

Auch Dieser tolle Rohstoff wächst sehr schnell nach, ohne das er neu gepflanzt werden muß, womit er natürlich ein hervorragender Lieferant ist, der nie aus geht ;)

Baumwolle

Windeleinlagen aus Baumwolle sind schön weich, atmungsaktiv und formstabil.

Das besondere an den Baumwoll Windeleinlagen oder überhaupt an Baumwolle ist, dass sie sehr robust sind und auch bei hohen Temperaturen gewaschen werden können und dennoch sehr lange halten.

Gerade bei Erkrankungen wie Durchfall oder Pilzinfektionen, sind Baumwolleinlagen die Ideale Wahl, da den Baumwoll Windeleinlagen hohen Temperaturen bis 90°C überhaupt nichts ausmachen.
 

Mikrofaser

Windeleinlagen aus Mikrofaser saugen am schnellsten die Flüssigkeit auf  und sorgen für ein trockenes Gefühl in der Stoffwindel.

Mikrofaser Windeleinlagen saugen zwar sehr schnell die Flüssigkeit auf kann sie aber nicht besonders gut speichern und geben die Feuchtigkeit auf druck wieder ab, wie bei einem Schwamm, aus diesem Grund ist es ratsam die Mikrofaser Windeleinlagen immer mit einer Windeleinlage zu kombinieren, die sehr gut speichert, wie es zum Beispiel eine Windeleinlage aus Hanf oder Bambus (Viskose) tut. Dabei kommt die Mikrofasereinlage immer nach oben um die Flüssigkeit an die darunter liegende, gut speichernden Windeleinlage weiter zu leiten.

 

Filtern und sortieren

Filtern und sortieren

63 Produkte

Verfügbarkeit
Preis

Der höchste Preis ist

63 Produkte